Fahrradprüfung der 4. Klassen

Große Aufregung bei den Schülern und Schülerinnen der 4. Klassen. Wochenlang wurde die Theorie geübt und in der Verkehrsschule die Praxis. Dann war es endlich soweit. Unter der fachkundigen Leitung von Herrn Klempke (vom Abschnitt 43) und der tatkräftigen Unterstützung der Klassenlehrerinnen und einiger Eltern, erfolgte der Live-Test. Zuerst wurden die Fahrräder auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft, dann mussten die Kinder vorfahren.

Bereits seit einigen Jahren führt die Dreilinden-Schule die Fahrradprüfung in der Umgebung der Schule durch und hat gute Erfahrungen damit gemacht. Beachtung der Vorfahrtsregeln, Handzeichen, richtiges Auf- und Absteigen, Schulterblick und vieles andere mehr mussten beachtet werden. Mit hochroten Köpfen absolvierten alle Kinder zeitlich versetzt die ca. 3 km lange Strecke und warteten dann gespannt auf das Ergebnis. Fast alle Kinder haben die Prüfung bestanden, für die wenigen anderen heißt es noch einmal Üben, denn jeder Fehler kann in der Echt-Situation schlimme Folgen haben. In zwei Wochen gilt es nochmal Daumendrücken für die SchülerInnen der andere 4. Klasse, die dann ihre Prüfung absolvieren werden.